Beethoven - Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica" | Jukka-Pekka Saraste | WDR Sinfonieorchester

Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica" , gespielt vom WDR Sinfonieorchester unter der Leitung seines damaligen Chefdirigenten Jukka-Pekka Saraste am 18.11.2011 in der Kölner Philharmonie.

00:00:00 I. Allegro con brio
00:17:45 II. Marcia funebre. Adagio assai
00:33:18 III. Scherzo. Allegro vivace - Trio
00:39:04 IV. Finale. Allegro molto

WDR Sinfonieorchester
Jukka-Pekka Saraste, Leitung

► Mehr zum Sinfonieorchester, zu Konzerten und aktuellen Livestreams gibt es bei https://www.wdr-sinfonieorchester.de
► Das WDR Sinfonieorchester bei Facebook https://www.facebook.com/wdrsinfonieorchester

○ Werkeinführung
Beethovens dritte Sinfonie, die "Eroica", nimmt in der Musikgeschichte einen ganz besonderen Platz ein. Nicht wenige Fachleute halten sie für die wichtigste Sinfonie, die jemals geschrieben wurde. Tatsächlich sprengt allein ihr Umfang alle bis dato gekannten Maßstäbe. Und nur bei wenigen Werken greifen historische Bedeutung und mythische Überhöhung so unmittelbar ineinander wie hier.

Da wäre die legendäre Widmung: Beethoven, glühender Bewunderer der Französischen Revolution, hatte die Sinfonie ursprünglich zu Ehren von Napoleon Bonaparte komponiert. Doch als sich Napoleon Ende 1804 selbst zum Kaiser krönte, schlug Beethovens Verehrung in Verachtung um. "So ist er auch nichts anderes als ein gewöhnlicher Mensch! Nun wird er alle Menschenrechte mit Füßen treten und nur seinem Ehrgeiz frönen; er wird sich höher als alle anderen stellen, ein Tyrann werden!" Mit diesen Worten, so berichtet Beethovens Schüler und Sekretär Ferdinand Ries, habe Beethoven wütend das Titelblatt der Sinfonie zerrissen.

Nun ja, die Schnipsel sind nie gefunden worden. Offensichtlich hat Ries ein bisschen zu dick aufgetragen, um am Mythos seines Idols zu stricken und von einem recht profanen Sachverhalt abzulenken: Beethoven hatte mit dem Gedanken gespielt, Hofkomponist in Paris zu werden und sich mit einer neuen Sinfonie entsprechend einzuführen. Als sich diese Aussicht zerschlug und ihm gleichzeitig mehrere Wiener Adelige eine Pension auf Lebenszeit garantierten, war die Widmung an Napoleon nutzlos geworden – und Beethoven änderte flugs die Titelseite, um vom neuen Widmungsträger, dem Grafen Lobkowitz, nochmals eine Stange Geld zu kassieren.

Auf der sehr wohl existierenden, intakten (!) Titelseite der "Heroischen Sinfonie" ist die Widmung "intitolata Bonaparte" lediglich ausradiert – allerdings so heftig, dass das Papier durchgescheuert wurde. An ihre Stelle setzte Beethoven den Vermerk: "Komponiert, um das Andenken eines großen Mannes zu feiern." Wen Beethoven damit gemeint haben könnte, das bleibt bis heute rätselhaft. Den neuen Widmungsträger, Beethovens treuesten Mäzen? Oder den preußischen Prinzen Louis Ferdinand, der kurz zuvor im Befreiungskampf gegen die Franzosen gefallen war? Oder doch den griechischen Halbgott Prometheus, der den Menschen das Feuer brachte – die mythische Personifizierung all jener Ideale der Aufklärung, für die Napoleon Bonaparte nun nicht mehr stehen konnte? Musikalisch immerhin ist das plausibel: Das Thema des letzten Satzes stammt aus dem Prometheus-Ballett, das Beethoven kurz zuvor fertiggestellt hatte.

(Text:Clemens Matuschek)
► Hier die vollständige Werkeinführung: https://www1.wdr.de/orchester-und-chor/sinfonieorchester/videos-und-medien/cds/beethoven_zyklus_einzelbeitrag-104.html

by 2020-07-14 4,004x downloaded 96 0 51:17

Similar Videos

Recently Searched

Popular Music AdditiveSphere Shivam Rajput Petra Over ZamZam ACEH Official Servant Channel RJ Music Production LosAlegresMXVEVO Italia Lyrics Soul Homeworld G R Alan Walker SKILL SOUND Levi Jones Sher Yar Khan Official A309Vision Naâman Official Kivah Topic Nelu Popa Manea Kin Rich Beats Falah Aziz Ari Nugraha Tau Sangihe Channel Tunisian Lady Keyboardseminare Circo Voador Darren Dowler INTAN Tintamas Abdul And The Coffee Theory Bahagia Itu Sederhana Noora Altio Backing Force Topic Music Enjoy ABANG RONI Indah Nevertari TheRealDJSigma Suzi98babe Dani Putra OST By Saa MC Virgins Phú An Bolero Tubidy Mobi Free Mp3 Music Downloads AARD MUSIC Kuddus Noorani Sheet Music For All Musique Dascenseur Suits Music Calema Topic HHG Records KidulSounD Endra Kuswara Spadecaller Rachit Mangi Prabhakar Rella فتى الطبلة MyDrummingHead Download Lagu Mp3 Iwan Fals Nak Back To Back Drake Mp3 Download Saregama Bhakti YOUTUBE Park Anime Beats Янко Бръснаря Brazznaria Starshapedgummy Truth Endures Kees Van Kooten Topic Digital Nawab SingKidsSong Raza Graphy GladMusical Download Mp3 Orkes Adella CryMusicChannel 90s 2000s Subscribe To Follow SUPERNOVA OFFICIAL 보고 듣는 음악잡지반도사사 Ur2amfriend Jelena Rozga Xolovedomi Bagio Piano Covers Awesome Tapes From Africa Geo Exclusive Anmely Анна Мелихова Talents2kin Yug Bhakti Masayo Honjo Download Lagu Mp3 Mudah Dan Cepat Dgn 1 Klik Getmusicasia Rajasthani Rhythm Dimas Kanjeng DJ HRISHI VIRUS Vansh Jain Tidofriends Lands Nicu Calut Taba Bezaliel Yehuda Suryabuana Random Solo Crank Lucas NHẠC CỤ TỔNG HỢP PsychoF101 Download Lagu Mp3 Dangdut Koplo Egois Maxthecat123券 KMB Official Angelo Bissanti Papa Wemba Officiel CultOfMetal